Quinoa – uraltes Lebensmittel mit Potenzial

Quinoa – uraltes Lebensmittel mit Potenzial

pan-1832926__340

Die Naturpflanze Quinoa wird schon seit mehr als 5000 Jahren in den Anden kultiviert. Ebenso wie die Kartoffel war Quinoa eines der Grundnahrungsmittel der Inka und der vorinkaischen Bevölkerung. Bis vor wenigen Jahren unbekannt, gewinnt Quinoa auch in unseren Breitengraden immer mehr an Bedeutung. Heute sind Peru und Bolivien die größten Quinoa-Produzenten. Quinoa weist eine hohe Ausgewogenheit an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten auf. Neben einer Vielzahl an Mineralien beinhaltet Quinoa die acht essentiellen Aminosäuren für den menschlichen Körper.

Die novoandinische Küche kreiert mit Quinoa moderne Speisen, aber auch traditionelle Gerichte. Vor allem für Veganer und Vegetarier ist Quinoa ein wichtiger Proteinlieferant.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärte 2013 zum Internationalen Jahr der Quinoapflanze, da das Gewächs in Zukunft eine enorm wichtige Rolle in Hinblick auf die Sicherung der Ernährung der Weltbevölkerung spielen wird.

Quelle: Susanne Müller (Hrg.), Peru in Deutschland, Germany International Band 1, S.138

Viele Grüße

Euer Body & Mind-Team

bodyandmind

Related Posts

Entspannung für den Alltag: Wie kleine Erholungsphasen dem Burnout vorbeugen

Entspannung für den Alltag: Wie kleine Erholungsphasen dem Burnout vorbeugen

Trendsportart Trekking – seit Jahren auf Erfolgskurs

Trendsportart Trekking – seit Jahren auf Erfolgskurs

Top-Tipps für Ihre Fitness: So teilen Sie Ihr Wissen

Top-Tipps für Ihre Fitness: So teilen Sie Ihr Wissen

Muttermilch – Allheilmittel und Lifestyle-Ernährung?

Muttermilch – Allheilmittel und Lifestyle-Ernährung?

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.